Erfolgreiche StartUps kontrollieren diese 4 Elemente

Über StartUps und die Kontrolle der vier Elemente

Viele Gründer verlieren sich in den Details eines der vier Elemente und vernachlässigen die anderen: Es entsteht ein Ungleichgewicht. Ungleichgewicht führt zu Stillstand, Stillstand führt zu Verlust. Verlust der Motiviation, Verlust von Mitarbeitenden, Verlust von Investionen und letztlich zum Verlust des Unternehmens.

Lerne die vier primären Elemente kennen

Es gilt die vier primären Elemente Traffic, Systeme, Conversions und Produkt im Gleichgewicht zu halten, um dein StartUp zum Erfolg zu führen.

ROI-Initiative

Wenn die Elemente nicht mehr im Gleichgewicht sind

Nehmen wir an dein StartUp wäre ein Garten.

Dein StartUp ist wie ein Garten
Dein StartUp ist wie ein Garten

Du möchtest, dass aus diesem Garten richtig schöne und ertragreiche Gewächse hervorgehen. Dazu ist es ebenfalls notwendig vier Elemente im Gleichgewicht zu halten: Licht, Erde, Wasser, Luft.

Du beginnst mit einer Pflanze und passt die vier Elemente entsprechend ihres Wachstum an. Wird die Pflanze größer, gibst du ihr mehr Erde und mehr Wasser. Aus einer Pflanze werden zwei und schließlich ein paar duzend. Du richtest ein Bewässerungssystem und ein Gewächshaus ein. Du steuerst die vier Elemente entsprechend des Wachstums deines Gartens gleichmäßig.

Machst du das mit Erfolg, dann ist dein ROI hoch: Du hast einen wunderschönen, ertragreichen Garten.

Zu viel aber von einem Element führt zum Stillstand.

Dann fängst du nämlich an das vermeintlich wichtigste Elemente zu identifizieren. Du entwickelst einen fantasievollen Plan, wie sich alles entwickeln wird und gehst ganz tief in die Zahlen rein.

Einige Gründer verlieren sich in ihrem Produkt und den Millionen von Möglichkeiten die es noch zu verbessern gibt. Andere setzen von Anfang an auf die angesagtesten Tools, CRM-Systeme und die verrückteste Website, die je einer gesehen hat. Manche gehen voll auf Traffic - je mehr desto besser. Ein paar werden schon von der ersten Minute an richtig viele A/B/C/D-Tests aufsetzen, um aus einer Conversion zwei zu machen.

Was passiert, wenn du dein Produkt vernachlässigst, kannst du bei Netflix sehen.... also nicht bei Netflix selbst, aber in der FYRE Dokumentation. Diese Gründer hatten am Ende keine Ressourcen mehr, um ihr angepriesenes Produkt überhaupt zu entwickeln.

Das Gegenteil davon ist Produktperfektion. In diesem Report geben 42% der Gründer an, dass sie gescheitert sind, weil es keinen Markt gibt. Das "perfekte" Produkt ohne Traffic.

Du wunderst dich dann jeden Tag, warum ein Bereich gut funktioniert aber dein StartUp insgesamt gar nicht so richtig wächst. Der Stillstand hat eingesetzt - und das obwohl doch alle den ganzen Tag so busy sind.

Der Teufelskreis hat begonnen...

Du musst jetzt mit deinen limitierten Ressourcen in maximal kurzer Zeit maximale Ergebnisse erzielen. Deine Entscheidungen werden weniger fundiert. Die ersten Verluste treten auf.

Du willst deine Investitionen in dein Fokus-Element nicht einfach stoppen, daher gehen hier jeden Tag mehr und mehr Ressourcen verloren.

Gleichzeitig versuchst du noch mit aller Kraft und den letzten verbliebenen Ressourcen die anderen Elemente unter Kontrolle zu kriegen. Du verliest die ersten Mitarbeiter.

Diese Verluste führen zu weiteren Verlusten, die zu weiteren Verlusten führen.

Die ROI Initiative

Die vier Elemente bilden eine Einheit. Sie sind nicht losgelöst voneinander zu betrachten, sondern als Ganzes und die einzig entscheidende Kennzahl heißt ROI - Return on Investment. Starte eine ROI Initiative, um die Elemente wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

4 Elemente System
4 Elemente System

Stelle sicher, dass du den nur den besten Traffic in deine Systeme (Website, App, Sales, etc.) lässt. Denn nur der beste Traffic erhöht deinen ROI. Es ist auch okay, nicht jeden Traffic reinzulassen.

Sorge dafür, dass deine System den Traffic richtig führen. Touchpoint für Touchpoint. Führe den Traffic zu seiner Bestimmung. Reichere ihn an mit Daten und führe ihn sanft, nicht zu schnell und nicht zu langsam in den Conversion-Funnel.

Natürlich will der Conversion Funnel getestet werden, aber überstürze es nicht. Manchmal geht es einen Schritt vor und einen wieder zurück. Denke nicht, dass du die Wahrscheinlichkeit überlisten kannst. Sei aber auch nicht zu schüchtern, denn sonst gewinnst du nichts.

Dein Produkt muss funktionieren. Damit ist nicht gemeint, dass jedes einzelne Feature die neuesten Methoden und Technik braucht. Es muss das Problem im versprochenen Umfang lösen. Nicht mehr und nicht weniger.

Und du willst alles wissen. Vom ersten Kontakt über den Weg bis zur Nutzung und zur Weiterempfehlung.

Dann kennst du deinen ROI. Dann hast du die vier Elemente unter Kontrolle und dein StartUp kann wachsen. Es kann skalieren und zu einem wunderschönen und ertragreichen Garten werden.

Starte deine ROI Initiative mit mir und wir bringen dein StartUp (wieder) zum wachsen.

Termin anfragen